Saldenbestätigung jahresabschluss Muster

Saldenbestätigung jahresabschluss Muster

Ungewöhnliche oder komplexe Transaktionen können mit einem hohen Risikoniveau und einem hohen Kontrollrisiko verbunden sein. Wenn das Unternehmen eine ungewöhnliche oder komplexe Transaktion abgeschlossen hat und das kombinierte bewertete Risiko und das Kontrollrisiko hoch ist, sollte der Abschlussprüfer erwägen, die Bedingungen des Geschäfts mit den anderen Parteien zu bestätigen, zusätzlich zur Prüfung der Unterlagen des Unternehmens. Wenn z. B. das kombinierte bewertete Inhärent- und Kontrollrisiko für das Auftreten von Einnahmen im Zusammenhang mit einem ungewöhnlichen Jahresabschlussverkauf hoch ist, sollte der Abschlussprüfer erwägen, die Bedingungen dieses Verkaufs zu bestätigen. Je größer das kombinierte bewertete Niveau des inhärenten und Kontrollrisikos, desto größer ist die Sicherheit, die der Abschlussprüfer aus Sachprüfungen im Zusammenhang mit einer Finanzaufstellung benötigt. Da also das kombinierte bewertete Niveau des inhärenten und kontrollierbaren Risikos zunimmt, entwirft der Abschlussprüfer Sachprüfungen, um mehr oder unterschiedliche Beweise für eine Finanzaufstellungsbehauptung zu erhalten. In diesen Situationen kann der Abschlussprüfer Bestätigungsverfahren anstelle oder in Verbindung mit Tests verwenden, die auf Dokumente oder Parteien innerhalb des Unternehmens ausgerichtet sind. Das negative Formular fordert den Empfänger auf, nur dann zu antworten, wenn er mit den auf der Anfrage angegebenen Informationen nicht einverstanden ist. Negative Bestätigungsanfragen können verwendet werden, um das Prüfungsrisiko auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren, wenn a) das kombinierte bewertete Niveau des inhärenten und Kontrollrisikos gering ist, b) eine große Anzahl kleiner Salden beteiligt ist und c) der Prüfer keinen Grund zu der Annahme hat, dass die Empfänger der Anträge sie wahrscheinlich nicht berücksichtigen werden. Bei der Prüfung von Bedarfseinzahlungskonten bei einem Finanzinstitut kann es beispielsweise angemessen sein, dass ein Abschlussprüfer negative Bestätigungsanfragen in die regelmäßigen Erklärungen der Kunden einnimmt, wenn das kombinierte bewertungsgemäße inhärente und Kontrollrisiko gering ist und der Abschlussprüfer keinen Grund zu der Annahme hat, dass die Empfänger die Anträge nicht berücksichtigen werden. Der Abschlussprüfer sollte die Durchführung anderer materiell-materieller Verfahren in Betracht ziehen, um die Verwendung negativer Bestätigungen zu ergänzen.

By |2020-08-02T19:49:28+00:00agosto 2nd, 2020|Sin categoría|0 Comments

About the Author: